Mehrkammer-Tauchanlagen

Diese Anlagen kommen immer dann zum Einsatz, wenn es sich um hohe Durchsätze, große Chargengewichte, komplizierte Teilegeometrie oder komplexe mehrstufige Verfahren handelt. Die Ausführung sowie das Zubehörprogramm sind jeweils kundenspezifisch zugeschnitten.

Durch ein vielfach bewährtes Umsetzersystem mit absetzbaren Warenträgern bietet die vollautomatische Mehrkammer-Tauchanlage die Möglichkeit, durch kostengünstige Nachrüstung von weiteren Warenträgern die Durchsatzleistung flexibel zu steigern. Alternativ können durch zusätzliche Warenträger längere Prozesszeiten in den einzelnen Stationen bei gleicher Durchsatzleistung realisiert und somit Anforderungen an gestiegene Reinheitsanforderungen erfüllt werden.

Mehrkammer-Tauchanlagen bieten auch bei Warenbewegung, Reinigerauswahl und Zubehör die größtmögliche Flexibilität. Gleichzeitige Dreh-/Schwenk- und Hub-Bewegungen lassen sich bei diesem Anlagenkonzept problemlos realisieren. Die Anlagentechnik lässt den Einsatz von effizienten Tauch-Tensiden oder aggressiven Medien in Kunststoffbecken zu und für komplexe Anforderungen an Reinigervermischung und Spülqualität steht anlagenbedingt das System mit den geringsten Verschleppungswerten zur Verfügung.